Ihr Weg zu S/4 HANA

S4HANAMenpunkt
Mit der neuen Business Suite unter S/4 HANA steht die SAP Community vor neuen Herausforderungen und muss sich mit einer Vielzahl von Fragestellungen beschäftigen:

  • Wann ist der richtige Zeitpunkt für eine Umstellung meines Unternehmens?
  • Was sind die Voraussetzungen für eine Umstellung?
  • Greenfield vs. Brownfield, Transformation vs. Conversion?
  • Welche Vorteile bringt mir die Umstellung?
S4HANA Startseite
  • Was sind die wesentlichen Veränderungen zur bekannten Business Suite?
  • Kann ich meine Eigenentwicklungen weiter nutzen?
  • Was kostet der Umstieg auf S/4 HANA?
  • Wie lange dauert eine Umstellung aus S/4 HANA?
  • Wie kann meine individuelle IT Roadmap für die Umstellung aussehen?
Diese Fragen stehen exemplarisch für den Großteil der SAP Kunden, der beginnt sich mit S/4 HANA zu beschäftigen. Die Informationsflut rund um die Datenbank HANA und die neue Business Suite S/4 HANA sind ebenso gewaltig, wie oft auch verwirrend.
S4HANA Inhalt1
Wir sind der Meinung, dass man sich diesem Thema von zwei Seiten nähern muss. Zum einem sind das infrastrukturelle Fragen zu Themen wie dem Sizing der Datenbanken, Lizenzen und dem Umgang mit kundeneigenen Entwicklungen. Zum anderen sind es die prozessualen Veränderungen und Simplifizierungen, die durch die neue Business Suite S/4 HANA zur Verfügung gestellt werden. Diese und auch das neue Oberflächenkonzept Fiori bieten den SAP Kunden völlig neue Möglichkeiten um Transaktionen und Analysen (OLTP und OLAP) vereint zu nutzen.
S4 Hana Bild4
Um Sie als Interessenten ganzheitlich betreuen zu können, arbeiten wir gemeinsam mit unserem Partner, der PTS-Group aus Bremen. Zusammen haben wir ein Workshop Programm aufgesetzt, dass Ihnen vollumfänglich ermöglichen soll, Ihre individuelle IT-Roadmap zu erstellen. Das modular aufgebaute Programm ermöglicht Ihnen gezielt und ganz an Ihren Bedürfnissen orientiert, Bausteine zu buchen, Wissenslücken zu schließen oder konkrete Maßnahmen einzuleiten.